FAQs

  1. Ich habe ein Ticket gekauft. Wie funktioniert die Registrierung vor Ort und was muss ich mitbringen?


Nachdem du online ein Ticket für deine gewünschte Wassersport-Aktivität bei den Graz Riverdays erworben hast, musst du dich am Veranstaltungstag noch vor Ort registrieren und dein Ticket einlösen.

Die Registrierung befindet sich beim Infopoint (ab 6:15 Uhr geöffnet) bei der „Riverdays Infowelt“ auf der Erzherzog-Johann-Brücke (A-8010 Graz) und beim Infopoint (ab 7:00 Uhr geöffnet) beim Altarm Thondorf/Auwiesen.

Damit wir dich registrieren können, musst du bitte folgende Dokumente vorweisen:

  • Deine Ticketbestätigung. Diese hast du nach der Online-Anmeldung per E-Mail erhalten.
  • Einen gültigen Lichtbildausweis (Name, Geburtsdatum und Foto müssen jedenfalls ersichtlich sein).
  • Die unterschriebenen Teilnahmebedingungen (AGB). Diese kannst du entweder direkt bei der Online-Anmeldung oder auf unserer Website unter www.grazriverdays.at/downloads herunterladen.




  1. Muss ich außer meiner Ticketbestätigung etwas mitbringen?


Um dein Ticket einzulösen, komm bitte am Veranstaltungstag (10.08.2019) zur Registrierung.

Die Registrierung befindet sich beim Infopoint (ab 6:15 Uhr geöffnet) bei der „Riverdays Infowelt“ auf der Erzherzog-Johann-Brücke (A-8010 Graz) und beim Infopoint (ab 7:00 Uhr geöffnet) beim Altarm Thondorf/Auwiesen.

Damit wir dich registrieren können, musst du bitte folgende Dokumente vorweisen:

  • Deine Ticketbestätigung. Diese hast du nach der Online-Anmeldung per E-Mail erhalten.
  • Einen gültigen Lichtbildausweis (Name, Geburtsdatum und Foto müssen jedenfalls ersichtlich sein).
  • Die unterschriebenen Teilnahmebedingungen (AGB). Diese kannst du entweder direkt bei der Online-Anmeldung oder auf unserer Website unter www.grazriverdays.at/downloads herunterladen.




  1. Ab wann/bis wann hat die Anmeldung geöffnet?


Die Online-Anmeldung zu den Aktivitäten im Rahmen der Graz Riverdays ist von 07.07.2019 bis einschließlich 07.08.2019 (12:00 Uhr) geöffnet.

Sofern noch verfügbare Plätze vorhanden sind, werden wir diese Information über unsere Online-Plattformen bekannt geben (Website www.grazriverdays.at, Facebook) und es gibt am Veranstaltungstag (10.08.2019) die Möglichkeit, sich vor Ort anzumelden.




  1. Welches Rahmenprogramm gibt es?


Rund um die vielen Mitmach-Aktivitäten gibt es auch ein spannendes Rahmenprogramm, z.B. die Riverdays Infowelt, den Riverdays Gastgarten mit anschließendem Medal-Plaza und die After-Party in Kooperation mit dem Citybeach Graz.

Riverdays Infowelt:

Du bist schon lange auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung?

Du bist einfach neugierig und möchtest dich einmal selbst aufs Wasser wagen?

Du liebst gesellige Freizeitaktivitäten und wartest nur noch darauf, den passenden Verein zu finden?

Was auch immer deine Beweggründe sein mögen, bei der Riverdays Infowelt erwarten dich alle großen Grazer Wassersportvereine und geben nicht nur Auskunft über ihr Angebot, sondern zeigen dir auch gleich vor Ort, was dich als angehender Wassersportler erwarten könnte. Spannende Auslandsreisen, gemeinsame Grillabende und Freizeitfeste, neue Freunde uvm. Komm vorbei, informiere dich, teste, was dir gefällt! Wir sind sicher, es ist das Richtige für dich dabei.

Auch unsere Einsatzkräfte, wie etwa die Betriebsfeuerwehr der Stadt Graz oder die Österreichische Wasserrettung sind bei der Riverdays Infowelt vertreten. Sie klären auf, welche Aufgaben zu ihren Einsatzgebieten am Wasser eigentlich gehören, erzählen von ihren spannendsten Erlebnissen und begeistern die Besucher mit spektakulären Einsatzvorführungen direkt bei der Erzherzog-Johann-Brücke.

Riverdays Gastgarten:

Direkt an der Mur und trotzdem direkt in der Innenstadt, in einem gemütlichen Ambiente und an einem Platz, wo es sonst gar keinen Gastgarten gibt! Im Riverdays Pop Up Gastgarten lässt es sich in der Sonne entspannen und das Treiben am Wasser beobachten. Der Gastgarten befindet sich im Anschluss an die Riverdays Infowelt und ist zugleich Treffpunkt für alle Wassersportler sowie Teilnehmer an den Besucher-Wassersport-Aktivitäten.

Medal Plaza:

Unmittelbar neben dem Riverdays Gastgarten befindet sich der Medal Plaza mit riesiger Videowall und unserer Winners‘ Corner, der Showbühne auf der nach den sportlichen Wettbewerben die Sportler und Sportlerinnen geehrt werden. Auf der Videowall gibt es übrigens den ganzen Tag über tolle Kurzclips rund um das Thema „Wasser“ zu sehen.




  1. Gibt es ein eigenes Kinderprogramm?


Ja. Die Graz Riverdays sind einer der Stopps von „Kidsmania“ – der größten österreichweiten Bewegungstour für Kinder! Bei den Auwiesen (Altarm Thondorf) wartet ein riesiger Spielepark mit unterschiedlichsten Angeboten auf die kleinen Wasser-Fans!




  1. Ich kann leider doch nicht teilnehmen. Kann ich stornieren?


Wenn du bei deiner Online-Anmeldung die Pentek Payment Ticketversicherung abgeschlossen hast, sieh bitte in den Versicherungsbedingungen nach, ob dein Nichtantrittsgrund von deiner Versicherung gedeckt ist und setze dich im positiven Fall direkt mit deiner Versicherung in Verbindung.

Andernfalls bitten wir um Verständnis, dass wir bereits gebuchte Tickets bei Nichtantritt nicht rückvergüten können.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass du dein Ticket an eine andere Person weitergibst. Solltest du von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, sende uns bitte bis spätestens 04.08.2019, 23:59 Uhr, alle geforderten Daten des/der Ersatzteilnehmers/Ersatzteilnehmerin. Wir benötigen für eine Übertragung all jene Daten, die auch du im Zuge der Anmeldung angegeben hast. Für die Ummeldung fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 Euro an. Diese Gebühr ist im Vorfeld zu überweisen. Sobald wir einen Kontoeingang zu verzeichnen haben, wird die Ummeldung erledigt und der neue Teilnehmer/die neue Teilnehmerin bekommt die Anmeldebestätigung per E-Mail zugesandt.




  1. Was soll ich anziehen? Was brauche ich sonst noch mit?


Wir empfehlen dir bequeme Kleidung, die auch mal nass werden darf und ggf. schnelltrocknend ist (Badekleidung, Funktionskleidung) sowie festes Freizeitschuhwerk (Sneakers, Turnschuhe, Sandalen mit gutem Halt). Eher weniger geeignet sind schwere Kleidung (z.B. dicke Sweater) und loses Schuhwerk (z.B. Flipflops).

Am besten nimmst du dir vorsichtshalber auch ein Wechselgewand, evtl. Schuhe zum Wechseln und ein Handtuch zum Abtrocknen mit.




  1. Kann ich meine Privatsachen (z.B. Rucksack) während einer Aktivität abgeben?


Während der Ausübung der Wassersport-Aktivität kannst du deine Privatsachen in einem geschlossenen Behältnis (z.B. Rucksack oder Tasche) bei den jeweiligen durchführenden Organisationen abgeben. Diese verstauen die Gepäckstücke derweil entweder in den absperrbaren Mannschaftsbussen oder in absperrbaren Räumlichkeiten. Im Bereich Altarm Thondorf/Auwiesen werden abgegebene Gepäckstücke während der Aktivität in den Zelten der ausführenden Organisationen aufbewahrt. Diese sind durchgehend besetzt. Eine Kennzeichnung der Gepäckstücke mittels Name oder Nummer erfolgt nicht. Da jedoch immer nur maximal 30 Personen gleichzeitig an einer Aktivität teilnehmen, bleibt die Anzahl der Gepäckstücke auch so überschaubar. Die Abgabe deiner Privatsachen erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für abgegebene Gegenstände übernommen.




  1. Wo kann ich meinen Verpflegungsgutschein einlösen?


Mit deiner Registrierung erhältst du ein weißes Akkreditierungsband. Dieses Band zeigt deinen jeweiligen Guides, dass du die Registrierung abgeschlossen hast und startklar für deine Tour/dein Angebot bist.

Das Band ist aber gleichzeitig auch dein Verpflegungsgutschein, mit dem du dir beim Riverdays Gastgarten (Erzherzog-Johann-Brücke, A-8010 Graz) ein um 4 € vergünstigtes Grillhendl mit Gebäck im Wert von € 7,90 abholen. Einfach das Band bei der Kassa herzeigen.




  1. Was ist das Mindestalter für die Teilnahme an den Wassersport-Angeboten?


Das Mindestalter für die Teilnahme an den Aktivitäten im Rahmen der Graz Riverdays ist allgemein 12 Jahre (Geburtsdatum vor dem 10.08.2007).

Ausnahmen:

Mindestalter 10 Jahre – Geführte Paddel-Tour

Mindestalter 16 Jahre – Outside-Kanu-Tour




  1. Welche anderen Voraussetzungen gibt es für eine Teilnahme an den Wassersport-Angeboten?


An den angebotenen Wassersport-Aktivitäten dürfen nur Personen teilnehmen, die zumindest folgende Grundvoraussetzungen erfüllen:

  • Schwimmkenntnisse: Alle Teilnehmer müssen schwimmen können und sich ohne fremde Hilfe, längere Zeit eigenständig über Wasser halten können.
  • Gesundheitszustand: Alle Teilnehmer müssen sich in gesunder und normaler körperlicher und konditioneller Verfassung befinden und dürfen keine gesundheitlichen Einschränkungen haben, die eine Teilnahme an der Aktivität beeinträchtigen könnten. Im Zweifelsfall sind gesundheitliche Beeinträchtigungen mit den ausführenden Organisationen im Vorfeld abzuklären.

Die allgemeinen Teilnahmebedingungen und AGB stehen unter folgendem Link zum Download bereit: www.grazriverdays.at/downloads.




  1. Was kostet die Teilnahme an den Aktivitäten der Graz Riverdays?


Viele der Aktivitäten im Rahmen der Graz Riverdays werden kostenlos für Besucher angeboten, u.a. Kinder-Wassererlebniswelt, Rock the Slide Riesenrutsche, diverse Schnupperangebote.

Einige weitere Aktivitäten werden gegen Leihgebühr angeboten, z.B. Verleih von Stand Up Paddle Boards, Water Walking Balls, Verleih von Finpo Boards etc. Die Leihgebühr beträgt zwischen 5 und 15 Euro, je nach Aktivität.

Weiter werden Wassersport-Aktivitäten für einen stark rabattierten Sondertarif angeboten. Diese Aktivitäten kosten zwischen 12 und 37 Euro.




  1. Ich nehme nicht an den Aktivitäten teil, aber komme als Besucher. Muss ich Eintritt zahlen?


Nein. Besucher, die nicht an den Aktivitäten am Wasser teilnehmen, können das Veranstaltungsgelände betreten und müssen keinen Eintritt zahlen.




  1. Finden die Graz Riverdays auch 2020 wieder statt?


Ja. Ab 2020 finden die Graz Riverdays als Drei-Tage-Festival mit einem erweiterten Sport- & Kulturangebot sowie einer Vielzahl an Rahmenprogrammaktivitäten statt.

Der Termin für das kommende Jahr ist: 28.-30. August 2020.




  1. Welche Bezahloptionen gibt es bei der Anmeldung?


Im Rahmen der Online-Anmeldung stehen folgende Bezahloptionen zur Auswahl:

  • Sofortüberweisung mit Verfügernummer, PIN und TAN (Österreich, Deutschland, Italien, Polen, Belgien, Niederlande, Slowakei)
  • Kreditkarte (VISA, MasterCard)
  • Maestro-Zahlung mit Ihrer für Internet-Transaktionen freigeschalteten Bankomatkarte in Kombination mit dem MasterCard-SecureCode
  • SEPA-Lastschrift (mit IBAN) von einem Österreichischen Bankkonto.
    Sorgen sie für ausreichende Kontodeckung.
  • Lastschriftverfahren von einem Deutschen Bankkonto. Sorgen Sie für ausreichend Konto-Deckung.

Vor Ort kann die Ticketgebühr sowie etwaige Leihgebühren für diverse zum Verleih zur Verfügung stehende Wasser-Sport- & Spielgeräte nur in bar bezahlt werden.




  1. Wie kann ich mich anmelden?


Wir empfehlen, die Anmeldung zu den Wassersport-Aktivitäten online durchzuführen, da für diese Angebote nur ein limitiertes Ticketkontingent angeboten werden kann.

Die Online-Anmeldeplattform steht unter diesem Link zur Verfügung.

Für die weiteren Angebote, u.a. Stand Up Paddling Schnuppern, Water Walking Balls, Drachenboot Schnuppern, Rock the Slide etc. bedarf es keiner Voranmeldung. Diese Angebote werden gegen Gebühr durchgehend am Standort Altarm Thondorf/Auwiesen angeboten.

Eine Registrierung ist dennoch erforderlich und kann beim Informationsstand (Altarm Thondorf/Auwiesen) jederzeit vorgenommen werden. Die verfügbaren Plätze werden der Reihe nach, basierend auf dem Zeitpunkt der Anmeldung, zugeteilt.




  1. Kann ich mich auch vor Ort anmelden?


Prinzipiell ja. Ob auch vor Ort noch eine Anmeldung zu den Wassersport-Aktivitäten möglich ist, hängt davon ab, ob nach Online-Anmeldeschluss noch verfügbare Plätze vorhanden sind.

Sind noch Verfügbarkeiten gegeben, werden diese freien Plätze für die Anmeldung vor Ort zur Verfügung gestellt.

Für die weiteren Angebote, u.a. Stand Up Paddling Schnuppern, Water Walking Balls, Drachenboot Schnuppern, Rock the Slide etc. bedarf es keiner Voranmeldung. Diese Angebote werden gegen Gebühr durchgehend am Standort Altarm Thondorf/Auwiesen angeboten.

Eine Registrierung ist dennoch erforderlich und kann beim Informationsstand (Altarm Thondorf/Auwiesen) jederzeit vorgenommen werden. Die verfügbaren Plätze werden der Reihe nach, basierend auf dem Zeitpunkt der Anmeldung, zugeteilt.




Was passiert bei Schlechtwetter? Wird die Veranstaltung dann abgesagt?


Auszug aus den Teilnahmebedingungen/AGB: Der Bewerb findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt, die eine gefahrenlose Durchführung der Aktivitäten am Wasser ermöglicht. Sollte es in den Tagen vor der Veranstaltung zu mehrere Tage andauernden Regenfällen kommen und sich die Gegebenheiten am Wasser so stark verändern, dass dies eine Gefahr für die Teilnehmer bedeuten würde, wird die Veranstaltung abgesagt. Stichtag für diese Beurteilung ist der 05.08.2019. In diesem Fall werden die einbezahlten Nenngelder rückerstattet. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung wegen unvorhersehbaren (nach dem 05.08.2019 eintretenden) veranstaltungsgefährdenden Ereignissen und Einflüssen wie, z.B. schwere Unwetter, höhere Gewalt, Terror usw., bis unmittelbar vor der Veranstaltung abzusagen bzw. während der Veranstaltung abzubrechen. Die einbezahlten Nenngelder können in diesem Fall nicht rückerstattet werden. Die gesamten Teilnahmebedingungen können Sie unter nachfolgendem Link einsehen: www.grazriverdays.at/downloads




Was ist die All-Risk Nenngeldversicherung?


Die Pentek Timing All-Risk Nenngeldversicherung wird gegen eine geringe Gebühr im Rahmen der Online-Anmeldung zu den Besucher-Aktivitäten angeboten und deckt im Falle einer Veranstaltungsabsage oder einer Nichtteilnahme aus einem persönlichen Grund deine getätigten Ausgaben (Nenngeld). Weitere Informationen zu den Versicherungsbedingungen findest du hier: https://pentek-payment.at/versicherungsbedingungen_gesamt.pdf




Wo kann ich parken?


In Auwiesen wird es gesonderte Parkmöglichkeiten entlang der Straße geben. Pläne mit gekennzeichneten Parkflächen werden noch folgen.

Von der Registrierung bei der Erzherzog-Johann-Brücke zur Bootseinstiegsstelle beim Murkraftwerk Weinzödl, wo einige Besucherfahrten starten, wird es einen Bus-Shuttle geben. Daher sind in Weinzödl keine Parkmöglichkeiten vorgesehen, da die Bootsfahrten wieder in der Nähe vom Ausgangspunkt Erzherzog-Johann-Brücke enden.




Gibt es einen Shuttle zwischen den Schauplätzen und was kostet der Transfer?


Von der Registrierung bei der Erzherzog-Johann-Brücke zur Bootseinstiegsstelle beim Murkraftwerk Weinzödl wird es einen Bus-Shuttle für alle Teilnehmer der dort stattfindenden Fahrten geben. Nutzung des Bus-Shuttles nur mit gültigem Ticket für eine Bootsfahrt mit Start beim Murkraftwerk Weinzödl und zum der Bootsfahrt vorangehenden Shuttle-Zeitpunkt möglich. Dieser Shuttle-Service ist gratis.




Gibt es öffentliche WCs?


An den Veranstaltungsorten Murkraftwerk Weinzödl und Erzherzog-Johann-Brücke wird es Mobiltoiletten geben. In Altarm Thondorf/ Auwiesen stehen sowohl öffentliche Toiletten als auch Mobiltoiletten zur Verfügung.




Gibt es Umkleiden?


Beim Veranstaltungsort Murkraftwerk Weinzödl, Erzherzog-Johann-Brücke und Altarm Thondorf/ Auwiesen gibt es die Möglichkeit, sich für die Aktivitäten im Rahmen der Graz Riverdays umzuziehen. An diesen Veranstaltungsorten wird es Umkleiden geben.





Deine Frage war hier nicht dabei? Schreib uns an info@grazriverdays.at!

Für nähere Informationen zu den Wassersport-Angeboten stehen dir unsere Partner zur Verfügung:

ORGANISATIONSKOMITEE
Tel: 03842/24244-11

Mail: info@grazriverdays.at

© TIQA Werbe- & MarketinggesmbH 2020

  • Facebook

Event

by

Tiqa_Logo.png