Allgemeine Teilnahmebedingungen

A. Gültigkeitsbereich
 

Von der Gültigkeit nachstehend angeführter Teilnahmebedingungen sind all jene Personen umfasst, die Angebote im Rahmen der „Graz Riverdays 2021“ in Anspruch nehmen.

Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand Graz.
 

B. Teilnahmebedingungen & Haftungsfreizeichnung
 

  1. Ich versichere, dass meine, im Zuge der Anmeldung angegebenen, Daten und Angaben richtig sind.
     

  2. Nach erfolgter Anmeldung werde ich mein Ticket an keine andere Person weitergeben.
     

  3. Ich nehme freiwillig und auf eigene Verantwortung an dem von mir gebuchten Angebot teil. Die ausführende Organisation übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Schäden, die mir im Rahmen meiner Teilnahme entstehen. Von diesem Haftungsausschluss ausgenommen sind Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit seitens der Mitarbeiter sowie Erfüllungsgehilfen der ausführenden Organisation.
     

  4. Des Weiteren übernimmt die ausführende Organisation keinerlei Haftung für Schäden, die einem Teilnehmer aus dem Verhalten eines anderen Teilnehmers oder Zuschauers entstehen.
     

  5. Durch die Zustimmung dieser Erklärung wird ausdrücklich für alle im Zusammenhang mit der gebuchten Aktivität erlittenen Unfälle oder Schäden auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen die ausführende Organisation, deren Erfüllungsgehilfen und den Geländebesitzer verzichtet, sofern der Unfall oder der Schaden nicht nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
     

  6. Mir ist bewusst, dass eine Teilnahme an den Aktivitäten im Rahmen der „Graz Riverdays 2021“ trotz der getroffenen Sicherheitsvorkehrungen aufgrund der besonderen Gegebenheiten (Fließgewässer) mit erhöhtem Risiko für den Teilnehmer verbunden ist. Mir ist weiter bewusst, dass auf Fließgewässern andere Bedingungen als auf stehenden Gewässer (z.B. Seen) vorherrschen, u.a. höhere Fließgeschwindigkeit, Stromschnellen und vergleichbar, und ich schätze meine eigenen Fähigkeiten, u.a. Schwimmkenntnisse, so ein, dass ich mit diesen entsprechend zurechtkomme, d.h. mich nicht fürchte und für den Fall, dass ich – mit Sicherheitsequipment - ins Wasser falle, nicht panisch werde usw.
     

  7. Mit Bestätigung meiner Anmeldung erkläre ich, dass ich mir dieses erhöhten Risikos bewusst bin und auch meine körperlichen Voraussetzungen jedenfalls ausreichen, um eine gefahrlose Teilnahme an der gebuchten Aktivität zu gewährleisten. Ich werde in jedem Fall mein Verhalten den örtlichen Gegebenheiten, den Anweisungen der ausführenden Organisation bzw. ihrer Gehilfen vor allem aber meinen eigenen Fähigkeiten und meiner gesundheitlichen Verfassung entsprechend anpassen. Sollte sich mein Befinden während einer Aktivität verschlechtern, werde ich jedenfalls umgehend den nächsten Betreuer informieren.
     

  8. Ich erkläre mit meiner Anmeldung, die allgemeinen Empfehlungen, welche auf der Homepage www.grazriverdays.at zu finden sind, gelesen zu haben, mit diesen einverstanden zu sein und diese als Teilnahmebedingungen anzuerkennen.
     

  9. Organisatorische Anweisungen & Sicherheitsinformationen werden den Teilnehmern vor Beginn der jeweiligen Aktivität bei einem verpflichtenden Briefing durch die ausführenden Organisationen bekannt gegeben. Den Anweisungen der ausführenden Organisation sowie ihrer Gehilfen, der Funktionäre und sonstigen mit der Durchführung der Angebote betrauten Personen ist unbedingt Folge zu leisten. Ich werde sämtliche Sicherheitsvorschriften, die im verpflichtenden Briefing mitgeteilt werden, strikt einhalten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Ablauf der Aktivität stören oder die Sicherheit des Teilnehmers selbst oder der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist die ausführende Organisation berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Aktivität auszusprechen.
     

  10. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir im Zusammenhang mit meiner Teilnahme gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen - Filme etc. - ohne Vergütungsansprüche meinerseits für die Bewerbung der Angebote in den Folgejahren genutzt und in diversen Medien/über diverse Kanäle veröffentlicht werden dürfen.
     

C. Organisatorisches
 

  1. Alle Angebote finden grundsätzlich bei jeder Witterung statt, die eine gefahrenlose Durchführung der Aktivitäten am Wasser ermöglicht. Sollte es in den Tagen vor der Veranstaltung zu mehrere Tage andauernden Regenfällen kommen und sich die Gegebenheiten am Wasser so stark verändern, dass dies eine Gefahr für die Teilnehmer bedeuten würde, wird die Durchführung des Angebots auf einen Ersatztermin verschoben. Dies wird dem Teilnehmer bis spätestens vier Tage vor dem gebuchten Termin per E-Mail mitgeteilt. Ein Ersatztermin ist ggf. mit der ausführenden Organisation direkt zu vereinbaren.
     

  2. Die ausführende Organisation behält sich das Recht vor, die Angebote wegen unvorhersehbarer veranstaltungsgefährdender Ereignissen und Einflüssen wie, z.B. schwere Unwetter, höhere Gewalt, Terror usw., bis unmittelbar vor der Veranstaltung abzusagen bzw. während der Veranstaltung abzubrechen. Dies wird dem Teilnehmer per E-Mail bzw. direkt vor Ort mitgeteilt. In diesem Fall hat der Teilnehmer ebenfalls die Möglichkeit, das gebuchte Angebot an einem Ersatztermin in Anspruch zu nehmen und ist dieser Termin mit der ausführenden Organisation direkt zu vereinbaren.
     

  3. Wechselgewand und andere mitgebrachte Gegenstände können bei den jeweiligen Betreuern der durchführenden Organisation abgegeben werden und werden für die Dauer der Aktivität verwahrt. Die Ausgabe erfolgt nach Beendigung der Aktivität im Zielgelände. Eine gesonderte Kennzeichnung der Abgabestücke mittels Name oder vergleichbar erfolgt nicht. Für die Kleiderabgabe wird seitens des Veranstalters keine Haftung übernommen. Nichtabgeholte Kleidung/Gegenstände werden bis maximal drei Wochen nach dem gebuchten Termin aufbewahrt und können in diesem Zeitraum bei der jeweils ausführenden Organisation abgeholt werden. Nach Ablauf dieser Frist werden die verbleibenden Kleidungsstücke/Gegenstände entsorgt. Eine Nachsendung per Post ist auf Anfrage möglich, muss jedoch auf eigene Kosten erfolgen.
     

  4. Zur Anmeldung vor Ort sind folgende Dokumente mitzubringen:
    ●   Amtlicher Lichtbildausweis
    ●   Anmeldebestätigung


    Die Anmeldung kann ausschließlich persönlich erfolgen. Jeder Teilnehmer, der sich für eine Aktivität im Rahmen der „Graz Riverdays 2021“ angemeldet hat und vor Ort sein Ticket lösen möchte, muss persönlich mit seinen Dokumenten bei der Anmeldung erscheinen.
     

  5. Bei Verhinderung jeglicher Art bzw. Nichtteilnahme ist ein Rücktritt von der Anmeldung nicht möglich und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Ticketgebühr. Eine Ausnahme bilden gesundheitsbedingte Verhinderungsgründe. Bei Vorlage einer ärztlichen Bestätigung, aus der klar hervorgeht, dass das gebuchte Angebot am gebuchten Termin gesundheitsbedingt nicht in Anspruch genommen werden kann, hat der Teilnehmer die Möglichkeit, das gebuchte Angebot an einem Ersatztermin in Anspruch zu nehmen und ist dieser Termin mit der ausführenden Organisation direkt zu vereinbaren.
     

  6. Eine Umbuchung auf eine andere Aktivität ist bis 96 Stunden vor dem gebuchten Termin und nur bei Verfügbarkeit von freien Plätzen möglich. Für eine Umbuchung fallen Kosten in Höhe von EUR 5,- an. Die Umbuchung ist per E-Mail an info@grazriverdays.at bekannt zu geben. Eine Umbuchung vor Ort ist nicht möglich.

     

Gegenständliche Teilnahmebedingungen sind Voraussetzung für die Teilnahme an den Aktivitäten im Rahmen der „Graz Riverdays 2021“. Sollte sich der Teilnehmer weigern, diese Bestimmungen als Teilnahmebedingungen anzuerkennen, kann die Teilnahme trotz erfolgter Buchung untersagt werden. Es besteht in diesem Fall kein Anrecht auf Rückvergütung des Ticketpreises.
 

Die „Graz Riverdays 2021“ sind eine Initiative der Agentur TIQA Werbe- & Marketing GmbH, Fischergasse 12, A-8700 Leoben, mit dem Zweck der Belebung und Attraktivierung des Lebensraums neue Mur. Die Initiative erfüllt in diesem Zusammenhang lediglich eine Koordinations- bzw. Organisations- und Informationsfunktion. Die Angebote, welche auf der Werbeplattform zu den „Graz Riverdays 2021“ (www.grazriverdays.at) präsentiert werden, werden von einschlägigen, professionellen Anbietern auf ihren Namen, ihre volle Verantwortung und ihr Risiko durchgeführt. Die Buchung eines Angebots begründet somit ein direktes Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer und der jeweils für die Durchführung verantwortlichen ausführenden Organisation, wonach die gegenständlichen Teilnahmebedingungen einen integralen Bestandteil dieses Vertragsverhältnisses bilden. Eine Teilnahme an den Aktivitäten der „Graz Riverdays 2021“ kommt einem ausdrücklichen Einverständnis gleich, dass die Agentur TIQA keine Haftung für Vermögens- & Personenschäden übernimmt, die einem Teilnehmer im Zuge seiner Teilnahme an den Aktivitäten entstehen sollten und Teilnehmer verzichten ausdrücklich auf die Geltendmachung allfälliger sich daraus ergebender Schadenersatzansprüche gegenüber der Agentur TIQA.

Alle Teilnehmer und Besucher werden angehalten, das Naturschutzgebiet an der Mur zu respektieren und ihr Verhalten dementsprechend anzupassen.

Die oben angeführten Sicherheitsinformationen sowie Teilnahmebedingungen wurden gelesen, vollinhaltlich verstanden und werden uneingeschränkt zur Kenntnis genommen.